Einschulung im Schuljahr 2020/2021

Einschulung im Schuljahr 2020/2021

Anders als die Jahre zuvor musste die Einschulung für unsere Erstklässler, aufgrund er Corona-Pandemie, unter Auflagen und Bestimmungen organisiert und durchgeführt werden.

Durch die große Anzahl der Kinder (50) konnte leider kein gemeinsamer Gottesdienst und keine gemeinsame Feier stattfinden.

Trotzdem haben wir einen Weg gefunden, den kommenden Schulkindern einen hoffentlich würdigen Empfang zu bereiten.

In zwei Gruppen wurden die Kinder eingeschult und durften wenigstens Ihre Eltern/Erziehungsberechtigten mitbringen.

Mit Abstand und Einhaltung der Hygieneregeln begann der Tag mit einer Premiere:

Gottesdienst und Feier gemeinsam in der Turnhalle der Grundschule.

Den Start machten Frau Pfarrerin Seitz-Kernen und Herr Pfarrer Zillenbach.

Herzlichen Dank an Sie für die schöne Gestaltung des kirchlichen Teils.

Anschließend stellten sich alle Klassen der Schule virtuell, anhand eines Videos vor.

Dass wir digital gut aufgestellt sind, zeigte die Klasse 4b mit einem Stopmotion – Film über den „Ernst“ des Lebens.

Dass Bücher trotz Medienoffensive nicht zu kurz kommen dürfen, zeigte sich im Abschluss der Feier. Das Buch „Nur Mut Willi Wiberg“ wurde den Kindern mit Hilfe der Technik vergrößert dargestellt und vorgetragen.

Eine etwas andere Einschulung, die hoffentlich trotzdem allen Beteiligten gefallen hat.

Herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben.